Sobald der Engel ihn verlassen hatt, erwachte Joseph und nahm Maria zu sich. « Exsurgens autem Ioseph » (Mt 1,24). Nachdem der Engel sie verlassen hatte, reiste Maria eilig zu Élisabeth. « Exsurgens autem Maria » (Lc 1,39) Das Wort Gottes erweckte in Maria und Joseph eine unbezwingbare Eile, sie bezeugen einer dem anderen damit…

« Er stellte es in ihre Mitte. »(Lc 24,36 ; Jn 20,19). Jesus veranschaulichte seine Auferstehung, indem er einKind in ihre Mitte stellte. Das Kind, das ist das Vorbild. Das eigentliche Vorbild aber, das ist Christus. Sankt Joseph folgte immer diesem guten Vorbild.

Mit seiner Passion beginnt für Jesus die geheimnisvolle Zeit, in der er schweigt. Er lehrt jetzt nur noch durch das, was an ihm geschieht und was er tut. Joseph, durch sein ganzes Leben hin getragen durch den Schatz der Innerlichkeit, konnte mühelos das Grundlegende dieser Entwicklung voraus ahnen. So erfasste Joseph die Passion seines Sohnes…

Während des letzten Abendmahles ruft der heilige Petrus aus: „Du sollst mir die Füße nicht waschen; nein, niemals!“ (Jn 13,8) Der Apostel verweigert sich dem Willen seines Meisters. Seine Reaktion bezeugt, dass es für ihn schwierig ist, diese Aufmerksamkeit als Handlung Jesu zu akzeptieren. Nicht nur, dass wir ihm verweigern, dass er sich mit uns…

„Für Gott ist nichts unmöglich.“ (Lc 1,37) Der heilige Lukas versucht hier offenkundig nicht, in uns sinnlose Hoffnungen zu wecken auf die Erfüllung unserer unsinnigsten Begehrlichkeiten. Dieser Vers ist der Abschluss der Verkündigung des Erzengels Gabriel an die Jungfrau Maria. Er bezieht sich auf die Inkarnation, er ist die Antwort auf das tiefste Bedürfnis im…

Jedes Jahr zu den Festen pilgerten sie nach Jerusalem, zu Festen voller Innigkeit. Lange Reihen von Pilger zogen dazu singend dorthin. Sie sangen die vielen Psalmen : « Wie freute ich mich, als man mir sagte, zum Haus des Herrn wollen wir ziehen ! » (Ps 121,1) « Selig, wer den Herrn fürchtet und auf…

Man gesteht sehr gerne zu, dass Joseph schweigsam war : Man versteht ihn nicht (hört nichts von ihm?). Aber man bemerkt weniger, dass man ihn auch nicht mehr sieht. Selbst wenn manihn liebt oder ihn bittet, hat man Schwierigkeiten, sich seine Gegenwart oder seine Handlungen vorzustellen. Ist das nur deshalb, weil er immer so diskret…

Die « freudenreichen Geheimnisse », das ist schnell so gesagt ! Freudig war sicher das Wiederfinden Jesu im Tempel, aber nicht ohne die Ängste der vorherigen Trennung zu beachten : « Warum hast du uns das angetan ? » (Lc 2,48) « Warum habt ihr mich gesucht ? » (Lc 2,49) Die Freude lag sicher…

„Joseph, ihr Ehemann, war ein gerechter Mensch.“(Mt 1,19). Es ist bekannt, dass Sankt Joseph ein gerechter Mann war, aber man fragt sich selten nach dem Weg, den er durchlaufen musste, um diese vollkommene Gerechtigkeit zu erreichen. Wie ist er aufgewachsen, welche Erfahrungen hat er gemacht, auf wie viel hat er verzichten müssen, damit er, wenn…

„Maria behielt alle Ereignisse in ihrem Gedächtnis und dachte in ihrem Herzen darüber nach.“(Lc 2,19) Maria bewahrte aber diese Ereignisse nicht wie Schüler, die sich Gedichte merken: sie bewachte sie, sie hütete sie wie einen Schatz. Verborgen im Schweigen der Mutter, begeisterte das Evangelium, wahrhaft und lebendig, mit seinen Geheimnissen. Das Herz der Jungfrau enthält…

Famille de Saint Joseph
Top ?
Suivez nous :